Selbstmitgefühl statt Selbstkritik

In unserer wettbewerbs- und leistungsorientierten Gesellschaft ist es nicht immer leicht Schritt zu halten und uns wohl zu fühlen. Denn wenn wir diesen – vermeintlichen – Ansprüchen, schneller, besser, schöner, glücklicher, erfolgreicher nicht genügen, taucht meist sehr schnell ein Gefühl der eigenen Wertlosigkeit und des eigenen Unvermögens auf.… mehr…