Geduld üben | Entspannungsmeditation

Meditation und Inspiration
Meditation und Inspiration
Geduld üben | Entspannungsmeditation
/

#67 Mit dieser Podcastfolge Geduld üben – Entspannungsmeditation kannst du Ungeduld und den daraus entstehenden Stress zu beruhigen.

Neigst du auch oft zu Ungeduld, die sich dann sehr schnell in Gereiztheit oder Ärger äußert? Dann bist du heute hier richtig. Es ist ein wiederkehrendes Muster. Du beginnst dann dich oder andere anzutreiben – die Folge ist meist innerer und äußerer Stress, wo wir schnell überreagieren – meist mit Kampf oder Flucht.

Leider ist es dann oft zu spät, durchzuatmen und gut bei dir zu bleiben.

Deshalb biete ich dir heute mit dieser Meditation an, Geduld zu üben – deinem Atem zu folgen und das anzunehmen was gerade ist. Wenn wir uns in Geduld üben, lernen wir, uns nicht von äußeren Umständen oder anderen Menschen unseren Seins-zustand diktieren zu lassen. Wir zeigen mehr Gelassenheit und Ruhe. Der Geduldsfaden reißt nicht sofort.

Die Zeit und der sichere Raum, den du dir während der Gedulds-Meditation schaffst, unterstützen dich dabei und du wirst

  • Gelassenheit und Ruhe erfahren
  • wohlwollender auf dich schauen
  • dir selbst für deine Ungeduld vergeben
  • ein Stück Selbstfürsorge praktizieren

Ich wünsche dir, dass du eine gute Portion Ruhe, Gelassenheit und natürlich Geduld aus dieser Meditation mitnehmen kannst.

Wenn du gerne meditieren lernen möchtest, hole dir jetzt meinen kostenlosen 5-Schritte Plan, mit dem du ganz einfach und ohne viel Aufwand zu meditieren beginnst. HIER KLICKEN

Und hier geht’s zu deiner kostenlosen Einschlafmeditation: HIER KLICKEN

Verbinde dich auch auf Instagram und Facebook mit mir:

Instagram: https://www.instagram.com/martinawostal/

Facebook: https://www.facebook.com/meditationundinspiration