Die Ungewissheit aushalten – geführte Meditation

Podcastfolge #25 – Kämpfen oder Loslassen? Die Corona-Situation und die damit verbunden Ungewissheit in vielen Lebensbereichen sind ein solches Beispiel. Ungewissheit taucht auf, Routinen verändern sich, Rituale haben kaum mehr Platz und viele von uns haben neue private oder berufliche Herausforderungen zu bewältigen.

Doch wie bei jeder Krise geht es einfach darum Veränderung anzunehmen, statt gegen sie anzukämpfen. Sich die Frage zu stellen, was bringt die Situation für mich?

Dafür habe in der neuen Podcastfolge eine spezielle Meditation für dich vorbereitet. Sich dem Fluss des Lebens anvertrauen und die Ungewissheit aushalten.

Mit dieser geführten Meditation wirst du

mit Zuversicht in den Herbst starten

Müdigkeit gehen lassen

Hindernisse und Probleme hinter dir lassen

dich dem Fluss deines Lebens anvertrauen

Das Mantra in der Meditation lautet Om Nam Gamah – es richtet unsere Bewusstsein auf den Fluss des Lebens aus und bedeutet: Mein Bewusstsein erweitert sich grenzenlos.

Also, suche dir einen ungestörten Platz, Kopfhörer auf und los geht‘s. Ich wünsche dir viel Entspannung und Freude mit dieser Podcastfolge.

Den Podcast kannst du auf allen Podcast-Apps hören :

Spotify, iTunes, YouTube, auf Android oder auf meinem Blog.

Wenn du gerne meditieren lernen möchtest, hole dir jetzt meinen kostenlosen 5-Schritte Plan, mit dem du ganz einfach und ohne viel Aufwand zu meditieren beginnst.

https://martinawostal.at/meditieren-macht-gluecklich/

Ich freue mich , wenn du auf meinem Blog vorbeischaust, hier warten jede Menge spannende Artikel zum Thema Meditation, Achtsamkeit und Selbstfürsorge. Hier gehts zu meinem Blog

Verbinde dich auch auf Instagram und Facebook mit mir:

Instagram: https://www.instagram.com/martinawostal/

Facebook: https://www.facebook.com/meditationundinspiration