Achtsamkeitsmeditation Abschalten

Meditation und Inspiration
Meditation und Inspiration
Achtsamkeitsmeditation Abschalten
/

#92 In Podcastfolge 92 wartet die Achtsamkeitsmeditation Abschalten auf dich. Achtsamkeit ist ein Schlüsselwort in der buddhistischen Lehre, und heißt kurz übersetzt nichts anders, als dass wir mit liebevoller Aufmerksamkeit alles willkommen heißen, worauf sich die Aufmerksamkeit richtet. Das heißt wir sind im Moment , im sogenannten Hier und Jetzt. Wir grübeln nicht über Vergangenes und sorgen uns nicht über Zukünftiges. Wir lenken unsere Aufmerksamkeit in den gegenwärtigen Moment und werden so ganz klar und präsent.

Tausche schnell gegen langsam. Wenn du deinen Tee trinkst, dann ist das Tee trinken das wichtigste in diesem Moment, das du tust. Und nicht bereits der nächste Moment , was zum Beispiel noch alles zu tun ist. Wenn du kochst, kochst du und wünscht dir dir nicht, dass es schon erledigt ist. Wenn du dir die Hände wäscht liegt deine ganze Aufmerksamkeit am Händewaschen. Übertrieben gesagt: zelebriere alles , was du tust wie ein Ritual. Und schenke jeder deiner Alltagshandlungen die volle Aufmerksamkeit. Probiere es einfach einmal für dich aus.

Probiere es einfach mit der Achtsamkeitsmeditation Abschalten für dich aus. Achtsamer mit sich und anderen umgehen ist auch eine Entlastung, ein Entschleunigen. In meinem neuen Kurs das Wunder der Ruhe ist ein gesamtes Modul dem Thema Achtsamkeit gewidmet.

Trage dich unverbindlich auf die Warteliste ein: HIER EINTRAGEN

Und hier geht’s zur kostenlosen Anmeldung für die Live-Meditation: HIER ANMELDEN

Ich freue mich auch, wenn wir uns über Instagram oder Facebook verbinden:

Instagram: https://www.instagram.com/martinawostal/

Facebook: https://www.facebook.com/meditationundinspiration