Hallo, ich bin Martina Hammer-Wostal, deine Meditationslehrerin

Augen schließen. Atmen. Ruhig werden. Stille mitten im turbulenten Alltag. Ich zeige dir, wie du leicht zu meditieren beginnst und dir so ein glückliches und erfülltes Leben erschaffst.

Warum ich das weiß?  Weil ich es selbst ausprobiert habe!

 

GRATIS

Lerne, wie du es schaffst, regelmäßig zu meditieren.

Hole dir meinen Newsletter und bekomme kostenlos ganz viel Inspiration und Motivation für deine tägliche Meditationspraxis, direkt in dein Postfach. Als Dankeschön gibt es das kostenlose Workbook mit Audiomeditationen, mit denen du ohne viel Aufwand zu meditieren beginnst. 

WAS MEINE KUNDINNEN SAGEN

Nach dem Meditieren fühle ich mich gelassener. Positiver. Weniger denkzentriert.

Ich schätze Martinas einfühlsame Art und Weise die Gruppe zu führen und einfach Mensch sein zu dürfen.
Teilnehmerin MEIN Freitag

Was ich an Martina als Meditationslehrerin schätze,

ist ihre ruhige, gelassene und neutrale Ausstrahlung.
Teilnehmerin Abend-Stille


Nach der Meditation fühle ich mich frei! Mein Kopf ist so leicht. Fühle mich bei mir selbst und in der „Spur“.


An Martina schätze ich ihre Stimme, ihre Ehrlichkeit, ihre Offenheit und ihr Gespür dafür, was die Gruppe gerade braucht.
Teilnehmerin MEIN FReitag

Neu im Blog

Was bringt Meditieren wirklich?

Sechs Gründe mit dem Meditieren zu beginnen Meditation verändert die Art und Weise, wie wir mit uns selbst, unserem Körper und anderen Menschen umgehen. Zu Unrecht landet Meditation oft in der Esoterik-Schublade oder wird mit dem Ausüben einer bestimmten Religion … mehr…

0
So findest du deine Sitzposition

Bequemes und angenehmes Sitzen ist die Basis deiner Meditationspraxis. Hier erfährst du, wie du die für dich beste Position findest. Damit dich weder Rückenschmerzen oder Knieprobleme während der Meditation stören und du ohne Irritationen zur Ruhe kommst. Der Einstieg in … mehr…

0
Den Kopf frei bekommen

Kennst du das – du möchtest gerne meditieren – hast aber nicht den Kopf dafür? Genau dann bist du heute hier richtig. Wenn du nur schwer abschalten kannst, wenn dauernd Gedanken oder Pläne kommen, und du nicht zur Ruhe kommst, helfen dir dieser… mehr…

0
Selbstmitgefühl statt Selbstkritik

In unserer wettbewerbs- und leistungsorientierten Gesellschaft ist es nicht immer leicht Schritt zu halten und uns wohl zu fühlen. Denn wenn wir diesen – vermeintlichen – Ansprüchen, schneller, besser, schöner, glücklicher, erfolgreicher nicht genügen, taucht meist sehr schnell ein Gefühl der eigenen Wertlosigkeit und des eigenen Unvermögens auf.… mehr…

0
Achtsamkeit lernen

Ich lade dich heute, ein Stück Achtsamkeit zu praktizieren, um achtsamer mit dir und anderen umzugehen. Du wirst erkennen, dass Achtsamkeit eben viel mehr als nur ein momentaner, kurzlebiger Hype. Damit du Achtsamkeit einfach und leicht umsetzen kannst, habe ich … mehr…

0
Grenzen setzen ohne Schuldgefühle

Wenn wir permanent über unsere Grenzen gehen, setzen wir damit unsere Gesundheit, Lebensfreude und unsere zwischenmenschlichen Beziehungen aufs Spiel. Hier vier Übungen und eine Podcastfolge, wie sich dein innerer Kompass wieder klar ausrichtet und du ohne schlechtes Gewissen und mit … mehr…

0
Sage Ja zu Nein

10 Tipps für gesundes Nein sagen Wir alle wissen, wie schwer es ist, Nein zu sagen. Viel zu schnell wird aus dem gewünschten Nein ein ungewolltes Ja. Was passiert dann? Wir spüren Stress, Hektik, Ärger. Weil wir uns nicht genügend … mehr…

0